Wichtige Infos

Schlechtwetterregelung

  1. Bitte schicken Sie Ihre Kinder ausschließlich nach Stundenplan in die Schule – bitte weder zu spät noch zu früh (Ausnahme: Die bei Frau Dunkelmann angemeldeten Kinder zur Frühbetreuung ab 7.15 Uhr.)
  2. Geben Sie Ihrem Kind dauerhaft REGENKLEIDUNG mit in die Schule, wenn Ihr Kind bei jedem Wetter draußen spielen möchte und soll, dann benötigt es Gummistiefel, Regenhose und Regenjacke sowie Ersatzkleidung für alle Fälle. Vielleicht machen Sie es wie mit der Sportbekleidung ( packen Sie einen extra Beutel mit beschrifteter Kleidung. Zu den Ferien dann zu Hause durchsehen, waschen und wieder mit in die Schule geben.)
  3. Sprechen Sie mit Ihrem Kind/Ihren Kindern darüber, dass er/sie mitverantwortlich dafür ist/sind, auch bei Regenwetter trocken zu bleiben!
    Die Möglichkeit zu Hause anzurufen, um trockene Kleidung zu bekommen, werden wir zukünftig einschränken. (Es gibt natürlich immer besonders ungünstige Gegebenheiten, in denen wir ausnahmsweise doch bei Ihnen anrufen – zum Beispiel nach einer Fahrradprüfung  im strömenden Regen…)
  4. Bei Gefahrensituationen wie z.B. Gewitter oder Blitzeis werden morgens die Klassen jederzeit aufgeschlossen und die bereits anwesenden Kollegen führen die Aufsicht durch.